Bewerbungsphase für das Parlamentarische Patenschafts-Programm gestartet

. Bereich: Aktuelles von Paul Lehrieder

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende und junge Berufstätige wieder für das PPP bewerben.

Jedes Jahr reisen die Schülerinnen und Schüler sowie die jungen Berufstätige aus Deutschland mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm in die Vereinigten Staaten. Etwa gleich viele junge Amerikaner kommen jeden Sommer mit dem amerikanischen Partnerprogramm Congress Bundestag Youth Exchange (CBYX) nach Deutschland. Sie leben für ein Jahr in Gastfamilien, besuchen Schulen oder absolvieren Praktika in Betrieben. Der Deutsche Bundestag hat zur Durchführung des Programms und zur Betreuung der Stipendiaten erfahrene Austauschorganisationen beauftragt. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten. Das Austauschjahr startet jeweils im August und dauert ca. ein Jahr.

Die Bewerbungsfrist für das Parlamentarische Patenschafts-Programm 2019/20 läuft noch bis zum 14. September 2018.
Weiterführende Informationen sind auf http://www.bundestag.de/ppp zu finden.