Lehrieder: „Weiterhin sehr positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt“

. Bereich: Archiv Meldungen Paul Lehrieder 2011

Würzburg/ Berlin. Der stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgruppe für Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Bundestags­fraktion berichtet vom anhaltend positiven Trend auf dem Arbeitsmarkt. Dies belegen die  aktuellen Arbeitsmarktdaten der Bundesagentur für Arbeit. Demnach waren im Oktober dieses Jahres bundesweit rund 2,7 Millionen Menschen ohne Arbeit, davon in Bayern rund 221.000 Menschen, was einer Quote von 3,3 % entspricht. „Im Vergleich zum Vormonat haben damit in Bayern rund 9.000 Menschen einen Platz auf dem Arbeitsmarkt gefunden“, berichtet der Bundestagsabgeordnete.

„Dies ist der erfolgreichen Politik der christlich-liberalen Koalition zu verdanken, die immer mehr Menschen die Chance auf echte Teilhabe am Erwerbsleben bietet“, erklärt Lehrieder. Eine Teilhabe am Erfolg des Arbeitsmarktes erfolgt nun auch im verstärkten Maße für Menschen, die bislang in der Langzeitarbeitslosigkeit verharrten, führt der Bundestagsabgeordnete aus: „Gerade die gezielte Förderung dieser Menschen zeigt mehr und mehr Erfolge.“

09.11.2011