Gesucht: Nachhaltige Strategien, vorbildliche Prozesse und zukunftsweisende Produkte – Startschuss zum Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010

. Bereich: Archiv Meldungen Paul Lehrieder 2010

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder weist Unternehmen auf den Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010 hin. Bis zum 31. Mai 2010 können sich Unternehmen jeder Größe und Branche als Gesamtunternehmen oder mit einzelnen, besonders nachhaltigen Produkten und Initiativen um den Preis bewerben.

Prämiert werden große und kleine Unternehmen, die in ihrem Geschäft Lösungen für die ökologischen und sozialen Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung finden und gleichzeitig profitabel wirtschaften. Der Preis will Unternehmen in nachhaltigem Handeln bestärken und helfen, die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung in der öffentlichen Wahrnehmung besser zu verankern.

Das Nachhaltigkeitsprofil der Teilnehmer wird über einen detaillierten Online-Fragebogen erhoben; eine prominent besetzte Expertenjury entscheidet letztlich über die Preisträger. Diese werden im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages am 26. November 2010 vorgestellt.

Die Auszeichnung ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Interessenten finden weitere Informationen unter www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de.

Weitere Informationen und Bildmaterial:

Presse Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Frau Nisa Inanici

Neuer Zollhof 3

40221 Düsseldorf

Tel.: 0211 - 5504 5511

Fax: 0211 - 5504 5505

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Berlin, 01. April 2010