Rentengarantie für das kommende Jahr

. Bereich: Archiv Meldungen Paul Lehrieder 2009

Rentengarantie für das kommende Jahr

 

Berlin/Würzburg: Eine Rentenkürzung wird es im kommenden Jahr nicht geben. Das hat das Bundeskabinett heute in Berlin beschlossen. Wie der stellvertretende Vorsitzende der AG Arbeit und Soziales der CDUCS/-Bundestagsfraktion und Würzburger CSU-Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder mitteilt, wird sich seine Fraktion dafür einsetzen, dass die Rentengarantie noch vor der parlamentarischen Sommerpause vom Deutschen Bundestag verabschiedet wird.

 

Lehrieder begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich: „Seit die dynamische gesetzliche Rente 1957 eingeführt worden ist, ist sie noch nie gekürzt worden. Dabei soll es bleiben“.

 

„Die gesetzliche Rente ist Lohn- und Beitragsbezogen. Daran halten wir fest“, versichert Lehrieder. Unterbliebene Rentenkürzungen würden zwar künftig mit positiven Rentenanpassungen wieder verrechnet, aber zur Kürzungen werde es nicht kommen. Es bleibe dabei, dass die Rente der Lohnentwicklung folgt.

 

6. 5. 2009